JAHRESRECHNUNG

  • Die Positionen <Spenden Projekte> und <Aufwand Projekte> sind ausgeglichen (= Null). Das heisst, sämtliche Spenden werden für die gewünschten Projekte eingesetzt.

  • Die Summe des übrigen betrieblichen Aufwands abzüglich der Zuwendungen der Stiftungsräte und Stiftungsrätinnen für Verwaltung ergibt das Jahresergebnis. Das heisst, die Stiftungsrätinnen und die Stiftungsräte finanzieren den Verwaltungsaufwand - damit von den eingegangenen Spenden keine Verwaltungskosten finanziert werden.

Das unabhängige Gütesiegel der Stiftung Ehrenkodex attestiert eine umfassende Qualität der Arbeit sowie einen sorgsamen Umgang mit Spendengeldern.

 

Die Stiftung Salem-Helvetia verfügt über Kinderschutz-Richtlinien, welche für alle unterstützen Werke verbindlich sind.