Das unabhängige Gütesiegel der Stiftung Ehrenkodex attestiert eine umfassende Qualität der Arbeit sowie einen sorgsamen Umgang mit Spendengeldern.

 

Die Stiftung Salem-Helvetia verfügt über Kinderschutz-Richtlinien, welche für alle unterstützen Werke verbindlich sind.

ALLGEMEIN

Die Basis:

Die Stiftungsräte arbeiten vollumfänglich ehrenamtlich. 

Spenden werden ohne Abzüge, zu 100% weitergeleitet.

Spenden sind in den meisten Kantonen steuerlich abzugsfähig.

 

Der Fokus:

Salem - Helvetia unterstützt christlich geführte Hilfswerke 

Salem - Helvetia unterstützt Kinder-, Jugend- und Studentenarbeit in   Europa und in Entwicklungsländern

Salem - Helvetia achtet darauf, dass die Kinderschutz-richtlinien 

eingehalten werden
 

Die Stiftung:

Salem-Helvetia wurde 1995 von Werner Siegrist gegründet.

Stiftungssitz ist die Sibalco - AG , Birmannsgasse 8, 4055 Basel.
 

Der Stiftungsrat:


Elisabeth Buess - Siegrist, Präsidentin

Peter Buess - Siegrist, Kassier

Annemarie Glättli - Siegrist, Protokoll

Christian Stöckli

Matthias Zimmerli

Alle Stiftungsräte pflegen persönliche Kontakte zu den unterstützten Organisationen. 

Die Stiftung Salem-Helvetia ist seit 1995 im Handelsregister Basel eingetragen und führt das Signet

des SEA-Ehrenkodexes.